Lohnsteuer runter!

18. Juli 2014

Damit netto mehr Geld bleibt:
ÖGB und Gewerkschaften starten im Juli 2014 Kampagne für eine spürbare Lohnsteuersenkung.

Link >> zum Infoblatt des ÖGB

Link >> zur ÖGB Aktion, Argumente und Fakten

Nur mit der Unterstützung aller Dienstnehmer und Dienstnehmerinnen können wir erfolgreich so viele Unterschriften sammeln um uns unserem gemeinsamen Ziel näher zu bringen:

niedrigere Lohnsteuersätze um damit netto mehr Geld im Börserl zu haben.

GPA-djp – Jetzt unterschreiben: Lohnsteuer runter!

 


GPA-djp: Das Urlaubsgeld …

7. Juli 2014

… fiel nicht vom Himmel

Mit einer Aktionswoche ruft die GPA-djp die Sonderzahlungen als gewerkschaftliche Leistung in Erinnerung.

Link >> zur GPA-djp “Zum Glück gibt’s Urlaubsgeld!”

Das ArbeiterInnen und Angestellte ein Recht auf Erholung haben, war lange nicht selbstverständlich, auch Urlaubs- und Weihnachtszahlungen wurden von den Gewerkschaften hart erkämpft. Wer hat denn noch in Erinnerung, das Arbeiterkammer und Gewerkschaftsbund erst 1986 den heute selbstverständlichen Urlaubsanspruch von mindestens 5 (fünf) Wochen Urlaubsanspruch pro Jahr durchgesetzt haben?   >>> Zur Geschichte des Urlaubsgeldes

Leider werden diese Errungenschaften aus den 90er Jahren heute immer wieder in Frage gestellt.

Den Rest des Beitrags lesen »


Lehrlingsausbildung in Österreich

4. Juli 2014

Die Lehre – Duale Berufsausbildung in Österreich

Der Lehrling absolviert den Großteil seiner Ausbildung durch praktische Arbeit in einem Betrieb und

erlernt als Schüler einer Berufsschule den theoretischen Hintergrund seines Berufes und eine Vertiefung des Allgemeinwissens.

Eine aktuelle Liste aller Lehrberufe findest du auf der Homepage des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW).

Link >> zur Liste der Lehrberufe von A-Z

Link >> zum BMWFW / Lehrlings- und Berufsausbildung

  Den Rest des Beitrags lesen »


Bundessozialamt

1. Juli 2014

 

Aus Bundessozialamt wurde Sozialministeriumservice

Das Bundesamt für Soziales und Behindertenwesen mit der bisherigen Kurzbezeichnung “Bundessozialamt” wurde mit 1. Juni 2014 umbenannt, in Sozialministeriumservice. Dadurch wird nach außen die unmittelbare Zugehörigkeit zum Sozialministerium klarer zum Ausdruck gebracht.

Link >> zu mehr Informationen zur Namensänderung

Den Rest des Beitrags lesen »


Pendlerrechner wurde überarbeitet

27. Juni 2014

Nach massiver Kritik von Arbeitnehmervertretungen hat das Finanzministerium den Pendlerrechner überarbeitet.
Am Mittwoch, 25. Juni 2014 ging die überarbeitete Version online.

Überprüfe gleich das Ergebnis des Pendlerrechners.
Ergibt sich durch die überarbeitete Version ein steuerlicher Vorteil für dich, kannst du bis spätestens 30. September 2014 eine Aufrollung ab Jänner 2014 beim Arbeitgeber vornehmen lassen.
Ansonsten aktuellen Ausdruck aufheben und Pendlerpauschale sowie Pendlereuro bei der Arbeitnehmerveranlagung für das Jahr 2014 geltend machen.

Link  >> zum Pendlerrechner

Den Rest des Beitrags lesen »


AK Wien: Arbeit mit Ablaufdatum – Leiharbeit

20. Juni 2014

In der aktuellen Mitgliederzeitschrfit der Arbeiterkammer (AK) Wien findest du einen Artikel zum Thema Leiharbeit:
“Arbeit mit Ablaufdatum” >>

AKFS_Juni_2014

Zum Download >> der Mitgliederzeitschrift der AK Wien

Den Rest des Beitrags lesen »


Statistik Arbeiterkräfteüberlassung Österreich

13. Juni 2014

Ab 1. April 2014 steht die Website https://akupav.eipi.at/akupav/ mit den Ergebnissen der Statistik zur Arbeitskräfteüberlassung und der Statistik zur privaten Arbeitsvermittlung nicht mehr zur Verfügung.

Die Berichte der Statistik zur Arbeitskräfteüberlassung für die Jahre 2005 bis aktuell stehen ab sofort nur noch auf der Website des Sozialministerium zur Verfügung.

 

Link >> zu den Ergebnissen der statistischen Auswertung auf der Homepage des Sozialministeriums 

 

Link >> zu Informationen der Arbeitskräfteüberlassung des Sozialministerium

 

 

 

 

 


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.